Back to Top

Aktuell

Spendenaktion Klasse 4a

20.12.2018
Drucken

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Leser,

ich möchte Ihnen unser Projekt, welches die Klasse 4a mit ihren Familien und ihrer Klassenlehrerin seit 3 Jahren mit ganzen Herzen verfolgt, vorstellen.

Dabei sammeln wir in der Vorweihnachtszeit Sachspenden in Form von Büchern, kleinen Spielen, Hygieneartikeln (z.B. Zahnbürsten und –pasta etc.), Malsachen und seit diesem Jahr auch Kleidung. Diese bringen die Kinder nach und nach mit zur Schule und werden beim Auswählen durch ihre Familien unterstützt. Jeder hat etwas zuhause, auf das er verzichten kann.

DSC 5726 002

Dann verschicken wir die ausgewählten Dinge an die S.O.S Kinderdörfer und die Arche und hoffen, den Kindern dort eine Freude vor Weihnachten machen zu können. Dieses soziale Engagement zeigen die Kinder seit nunmehr 3 Jahren und ich, als Klassenlehrerin, bin sehr stolz auf sie.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen dabei sehr wichtige Erfahrungen für ihr späteres Leben mit und wissen die Dinge des Alltags zu schätzen. Sie lernen aber auch, diese zu teilen und Menschen, denen es schlechter geht, zu helfen.

Ich möchte mich für diese tolle Unterstützung bei meiner Klasse 4a, ihren Familien und allen, die ebenfalls am Projekt beteiligt sind, bedanken. Ich bin stolz und tief berührt und wünsche uns allen ein besinnliches Weihnachtsfest.

Annabell Lappann, Klassenlehrerin der 4a, Dezember 2018

Aktion "Tag des Jungenhandballs"

14.11.2018
Drucken

Im Rahmen des durch den HVN initiierten Grundschulaktionstages veranstaltete die HSG Rhumetal in Kooperation mit der Burgbergschule unter dem Motto „Tag des Jungenhandballs“ am 08.11.2018 ein aktionsreiches Handballtraining für die Schüler der Jahrgänge 1-4 in der Burgberghalle.DSC 6329

Kurz nach 8.00 Uhr strömten zunächst die Jungs des 2. Schuljahres in die Halle hinein, schnappten sich die Handbälle und pfefferten auch gleich die ersten Bälle auf das Tor. Nachdem auch die letzten Schüler den Weg in die Sporthalle gefunden hatten, begann das Training unter Leitung des HSG-Trainers Gerrit Pinkale, der sich für diesen Tag viele bewegungsintensive Übungen überlegt hatte. Unterstützt wurde er dabei durch Trainerinnen der HSG, zu denen auch Carmen und Michaela Friedrichs sowie Sylke Lillie gehörten. Jannis Deppe, der derzeit ein FSJ in der HSG Rhumetal mit Einsätzen im evangelischen Kindergarten Gillersheim sowie in der Burgbergschule absolviert, war ebenfalls im Team.

Nacheinander folgten die Schüler der Jahrgänge 1, 3 und 4. Sie durchliefen ebenfalls leicht abgewandelte Trainingsparcours. Die Jahrgänge 3 und 4 konnten am Ende ihrer Trainingseinheit sogar ein erstes Handballspiel bestreiten. Über die gelungene Kooperation zwischen Handballverein und Schule freuten sich die Schüler und die Veranstalter. Fortgesetzt werden soll diese auch in einem "Tag des Mädchenhandballs" im nächsten Jahr.

DSC6341
DSC6338
DSC6337
DSC6336
DSC6333
DSC6331
DSC6332
DSC6330
DSC6327
DSC6326

Erste Auftritte des Schulchores im neuen Schuljahr

14.11.2018
Drucken

Kurz nach den Herbstferien standen gleich zwei Auftritte für den Schulchor an. Der erste fand in Berka in die Festhalle statt, wo der Chor am Gemeindesingen mitwirkte. Vor einem riesigen fachkundigen Publikum (die meisten Zuhörer singen ja selbst in einem Chor) sang der Schulchor mit Bravour seine Beiträge. Die Aufregung der Sängerinnen und Sänger war nur vor dem Auftritt spürbar. Als es losging, sprühten alle vor Freude und so sprang die Begeisterung auch schnell ins Publikum über. Insbesondere die Intonationssicherheit des Chores und der Solisten wurde später sogar in der Zeitung gelobt!

 

gemeindesingen 2018

 

Nur eine Woche später ging es dann mit den gleichen Liedern in die noch größere Stadthalle nach Northeim, wo der Chor am Kinderchorfestival „Kleine Leute-Bunte Lieder“ teilnahm.

Aufregend wurde es schon bei der Stellprobe, denn die riesige Bühne der Stadthalle war für viele der Kinder äußerst beeindruckend. Aber auch bei diesem Event zeigten die Burgbergschulkinder, wie cool sie bei Auftritten sind und begeisterten das Publikum mit den Liedern „Zugvogel flieg“, dem zweistimmigen „Music in the Air“ und dem nicht mehr aus dem Kopf zu bekommenden Hit „Ich bin der Ohrwurm“. Vorher genossen sie die Auftritte von drei weiteren Kinder- und Jugendchören der Region, bevor zum Schluss dann alle Kinder gemeinsam noch drei Lieder auf der Bühne sangen.

AOK Star-Training am 12.September

24.08.2018
Drucken

StartrainingLogo2018 weissrand

Star Training Start

Star Fragerunde

 

Am Mittwoch 12.09.2018 fand in der Sporthalle der Burgbergschule das AOK STAR–TRAINING und daran anschließend ein "Handballfest" inklusive Handball–Parcours statt.

Wir freuen uns darüber, dass die Schule bei der Bewerbung um das Schulprojekt des deutschen Handballbundes und der AOK als eine von 22 Schulen unter vielen Bewerbern ausgewählt wurde. Dafür beworben hatte sich Frau Bleckert. Zu den Durchführenden gehörten an diesem Tag neben einem tollen Organisationsteam die Handball-Nationalspielerinnen Emily Bölk und Meike Schmelzer. Sie begleiteten das Training in der Sporthalle und gaben fachkundige Tipps und Anweisungen. Außerdem konnten die Schüler und Schülerinnen den beiden Expertinnen in einer Fragerunde Fragen stellen, die ihnen freundlich und offen beantwortet wurden. Auch war es möglich, sich ein Autogramm geben zu lassen.

Die HSG Rhumetal als Kooperationspartner und der Förderverein der Burgbergschule unterstützten die Veranstaltung tatkräftig. An einem Informationsstand der AOK wurde Auskunft über dieses Projekt und andere gegeben, bei denen die Gesundheit der Kinder durch Bewegung und/oder Ernährung im Vordergrund steht. Vielen Dank dafür!

Unter den Zuschauern waren die Klassen der Burgbergschule mit ihren LehrerInnen ebenso vertreten wie interessierte Eltern und Großeltern der Kinder.

Star Traininhg Halle Pano 

Der Förderverein der Burgbergschule hielt heiße und kalte Getränke sowie Kuchen und Brezel zur Stärkung bereit. Wegen der großen Nachfrage musste sogar Kuchen nachgeholt werden.

Im Anschluss an das Training in der Sporthalle wurden auf dem Schulhof verschiedene Übungsstationen aufgebaut, an denen im zweiten Teil des Handball-Aktionstages alle Schülerinnen und Schüler üben und trainieren konnten. Mit einer Lichtschranke wurde z.B. an einer Station die Geschwindigkeit des Balles nach dem Abwurf gemessen. An anderen Stationen wurde die Geschicklichkeit beim Dribbeln oder die Genauigkeit beim Zielwurf trainiert. Auch der Versorgungsstand des Fördervereins war auf den Schulhof umgezogen. Hier konnten sich die Erwachsenen und alle Kinder wieder mit Getränken und Kuchen oder Brezeln versorgen.

Besonderes Glück hatten alle Beteiligten mit dem Wetter. Bei herrlichem Sonnenschein wurde der Handball-Aktionstag auf dem Schulhof ebenso wie das Star-Training in der Sporthalle ein einmaliges Event!

Star-Training-SH-Stand-1
Star-Training-SH-10
Star-Training-SH-11
Star-Training-SH-9
Star-Training-SH-8
Star-Training-SH-7
Star-Training-SH-6
Star-Training-SH-4
Star-Training-SH-5
Star-Training-SH-2

 

Aktion "Äpfel sammeln" auf der Streuobstwiese

10.09.2018
Drucken

aepfel sammeln 2018

 

Viele fleißige Helfer - alle Kinder aus den Klassen 1a, 1b, 1c und 1d - sammelten am Montag 10.09. Äpfel auf der Streuobstwiese neben dem Schulgelände. Die Erstklässler schafften es in kurzer Zeit, die Säcke und Schüsseln im Anhänger mit dem wertvollen Obst zu füllen. Unter Anleitung des ehemaligen Hausmeisters Helmut Ricke und seines Nachfolgers Martin Maurer sowie Ihrer Lehrerinnen und Lehrer suchten die Schülerinnen und Schüler die besten Äpfel aus den vielen Früchten, die größtenteils schon von den Bäumen gefallen waren. Herr Ricke und Herr Maurer werden das Obst dann zur Mosterei bringen und es für die Schule gegen den frischen Apfelsaft tauschen, der schon in Flaschen abgefüllt ist. Vielen Dank!

DSC06354-002
DSC06356
DSC06355
DSC06341
DSC06335-002

 

Seite 1 von 5