Back to Top

Aktuell

Regelungen vor und nach den Weihnachtsferien 2021

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

für die Zeit vor und nach den Weihnachtsferien 2021 hat das Kultusministerium folgende Regelungen bekannt gegeben:

  • Ferientermin bleibt: 23.12.2021 - 07.01.2022
  • Präsenzpflicht für drei Tage aufgehoben für:  20., 21., 22.12.2021
  • Sicherheitswoche mit täglicher Testung* v.: 10.01.- 14.01.2022   *verlängert bis 28.02.2022
  • OP-Maskenpflicht nach Ferienende für alle Schüler*innen

Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten:

Info-Video der weiterführenden Schulen...

Drucken Drucken

Die Eltern der Viertklässler konnten am 25.11.2021 eine Info-Veranstaltung der Schulen in und um Northeim online verfolgen. Ein gemeinsamer Elternabend im Schulgebäude der Burgbergschule war leider auch diesem Jahr nicht möglich. Die weiterführenden Schulen stellten und stellen sich auch in diesem Video den Eltern und Kindern der Grundschulen vor:

 

Video wf Schulen NOM 2021

 

Vielen Dank dafür!

Informationen zur Rundverfügung 30-2021 (30.11.2021)

Drucken Drucken
Sehr geehrte Eltern,
 
aus gegebenem Anlass (neue Rundverfügung und Warnstufe 2 in einigen Landkreisen) leite ich Ihnen hier einige Informationen weiter.
Nach Rückfrage beim LK-NOM genügt auch für die Busfahrt die übliche Mund-Nasenbedeckung bei Kindern zwischen dem vollendeten 6. und dem vollendeten 14. Lebensjahr (§4 Corona Verordnung v. 23.11.2021). Die Kinder dieser Altersgruppe benötigen keine medizinische Maske. Der Landkreis hat die Busunternehmen noch einmal darauf hingewiesen.
 
 
  • Auch in der Schule reicht die bisher übliche Mund-Nasenbedeckung für Grundschüler*innen aus. Bitte geben Sie den Kindern aber Ersatzmasken mit.
  • Die Kinder der Jahrgänge 1 und 2 müssen diese nun auch am Sitzplatz wieder tragen. Auf "Maskenpausen" und regelmäßiges Lüften ist weiterhin zu achten.
  • Wichtig: Für Gespräche/Treffen (z.B. Elternabende und Elternsprechtage) gilt die 2G+ Regel. Das heißt, Eltern und andere Besucher müssen zum Betreten der Schule geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen aktuellen Testnachweis (Bescheinigung PCR 48 Std. oder POC 24 Std.) vorlegen. Den Schulen ist die Kontrolle vorgeschrieben. Video- oder Telefonkonferenzen werden dringend empfohlen.
  • Die geplante Informationsveranstaltung für die Eltern der 4.Klassen im Schulgebäude musste leider ausfallen, es gab nur sehr wenige Anmeldungen. Sie fand als Online-Konferenz statt. Über den bereits versendeten Link erhielten die Eltern Zugang. Ein Video ist auf unserer Seite verlinkt (s.o.).
 
Wichtig: Wir sind bei der Einhaltung der Vorgaben zum Schutz aller - besonders der Kinder - auf Ihre Hilfe angewiesen, liebe Eltern. Gleichzeitig versuchen wir unser Bestes, um den Schutz unsererseits zu gewährleisten und die Regeln zu berücksichtigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Mathias Hanke

Elterninfo Nov/Dez 2021

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

aktuell schwanken die Zahlen der Corona-Infektionen auch in unserem Landkreis. Die Meldung eines positiven Schnelltests ist wichtig, verpflichtend und mit Konsequenzen verbunden. Dazu finden Sie einige Informationen in der pdfElterninfo Nov/Dez 2021 sowie in den hier verlinkten Grafiken zur "Niedersächsischen Corona Absonderungsverordnung".

Hinweis: Bitte denken Sie weiterhin an die morgendliche Testung der Kinder und das Abzeichnen auf dem Testkalender, ab jetzt wieder 3 mal wöchentlich (Mo, Mi, Fr). Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Hanke

Elterninfo zu den Herbstferien 2021

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

auch Dank Ihrer Unterstützung und dem Einhalten der "Corona-Regeln" durch die Kinder können wir den Unterricht in vielen Fächern/Bereichen wieder zunehmend normaler durchführen. Weiterhin hat aber das Gebot Vorrang, das Aufeinandertreffen Ihrer Kinder und der Lehrkräfte und das damit verbundene Risiko einer Ansteckung und Verbreitung des Corona-Virus‘ im Schulbetrieb durch die Bildung von Kohorten so gering wie möglich zu halten.

Auch bleibt das Tragen der Mund-Nasenbedeckung bei der Busfahrt und im Schulgebäude sowie im Unterricht für Jahrgang 3 und 4 zunächst weiter vorgeschrieben (die Jahrgänge 1 und 2 müssen die Maske nicht mehr im Unterricht am Platz sitzend tragen…).

Die Testpflicht gilt auch nach den Herbstferien.

Wichtig: Bitte testen Sie in der ersten Woche nach den Herbstferien täglich, danach wieder dreimalig. Tests und neue Testkalender* werden von der Schule ausgegeben. 

Auch die Einhaltung der 3G-Regel für das Betreten des Schulgebäudes und –geländes zu Unterrichtszeiten gilt weiterhin.

Hier in der pdfElterninfo Oktober 2021 finden Sie weitere aktuelle Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Hanke

 

Wichtige Hinweise:

  • Am 25.11. soll eine Online-Informationsveranstaltung der weiterführenden Schulen für die Eltern des Jahrgangs 4 stattfinden. Ein Link zur Teilnahme wird über IServ* an die Eltern der vierten Klassen gesendet, sobald er der Schule zur Verfügung gestellt wurde. 
  • *Der aktualisierte Testkalender und eine Anleitung zur Einrichtung unseres IServ kann unter Schule/Download zum Ausdruck heruntergeladen werden.

 

 

 

Seite 4 von 19