Back to Top

Aktuell

Elterninfo zur Zeugnisausgabe 1.Hj. 2020/21

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

eine Elterninfo zur Ausgabe der Halbjahreszeugnisse finden Sie pdfhier.

 

Hinweis zu den Busabfahrten am Freitag an der Schule:

  • Abfahrt an der Schule für die Ortschaften V 241 10:05 Uhr: Katlenburg Schule – Sterthagen - Harzstraße - Berka - Elvershsn.
  • Abfahrt an der Schule für die Ortschaften V 241 10:25 Uhr: Katlenburg Schule - Suterode - Gillersheim – Lindau

Hinweis zu den Mund-Nasenbedeckungen für die Busfahrt:

Kinder im Alter zwischen dem 6. und dem 15. Geburtstag sind von der Pflicht (für die Busfahrt) "Medizinische Masken" zu tragen ausgenommen. Hier darf nach wie vor eine sogenannte Alltagsmaske getragen werden. VSN Info

Auch für unsere Schüler*innen gilt mit der neuen Verordnung, dass sie in der Schule wie zuvor eine einfache Alltagsmaske/Mund-Nasebedeckung zu tragen haben.

 

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums vom 20.01.2021

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

nach den Beschlüssen der Bundes-/Landesregierung vom 19./20.01.21 werden die Maßnahmen an den Schulen bis zum 14.02.2021 verlängert:

  • Grundschulen: Szenario B  →  An unserer Schule bleibt also das Wechselmodell mit der Einteilung der Klassen in Gruppe A und B unverändert bestehen. ⇒ pdfElterninfo Januar 2021
  • Förderschulen Geistige Entwicklung: Szenario B
  • Abiturjahrgang und Abschlussklassen: Szenario B
  • Alle anderen Jahrgänge und Klassen: Szenario C

Neu: Sie haben als Eltern die Möglichkeit, Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Die Notbetreuung steht in diesen Fällen nicht offen.
Nur Eltern, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, melden ihr Kind per Mail oder auf dem Postweg schriftlich mit dem beigefügten Formular zum Ausfüllen vom Präsenzunterricht ab. Sie erhalten von der Schule eine Bestätigung:

docx(Formular als Word-Datei)

pdf(Formular als Pdf-Datei)

Wichtig:

  • Die Abmeldung ist verbindlich für den kompletten Zeitraum bis zum 14.02.2021. Sie kann nicht nachträglich rückgängig gemacht werden.
  • Die Abmeldung sollte in den Schulen bis zum Ende dieser Woche (Freitag 22.01.) vorliegen.
  • Bitte senden Sie auch eine Info an die Lehrkraft, wenn Sie Ihr Kind abmelden.
  • Abgemeldete Kinder befinden sich bis zu 14.02. im "Distanzlernen" oder "Lernen zu Hause".

Von der Befreiung von der Präsenzpflicht ausgenommen ist die Teilnahme an schriftlichen Arbeiten. Ein aktueller Elternbrief des Kultusministers wird über die Klassenlehrer*innen und die Elternvertreter*innen an Sie weiter geleitet.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Informationen und Briefen des Nds. Kultusministeriums.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Hanke

 

*Bitte melden Sie Ihr Kind für die Notbetreuung ab 03.02. (8.00 Uhr bis 13.00 Uhr) mit dem neuen pdfFormular per E-mail, Fax oder Briefeinwurf an, vielen Dank!

Die weiterführenden Schulen stellen sich vor

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

in den letzten Jahren haben die weiterführenden Schulen aus dem Raum Northeim / Umgebung die Grundschulen besucht, um die Eltern der Dritt- und Viertklässler bei einer Infoveranstaltung vor Ort über die eigene Schulform - ggf. auch Besonderheiten des schuleigenen Profils - zu informieren. Da derartige Veranstaltungen in den Grundschulen aktuell nicht möglich sind, haben sich die weiterführenden Schulen für Eltern und Schüler*innen etwas Tolles einfallen lassen: Um Eltern und Kindern eine Unterstützung bei ihrer Entscheidung für die zukünftige Schule zu geben, haben sie einen gemeinsamen Film gestaltet und veröffentlicht. Hier finden Sie den Informationsfilm der Rhumetalschule Lindau, IGS Einbeck, Oberschule Northeim, Thomas-Mann-Schule Northeim, KGS Moringen und des Corvinianum Northeim.

Auch von unserer Seite vielen Dank für diese tolle Idee!

Nach den Weihnachtsferien (Stand 06.01.2021)

Drucken Drucken

Stand 11.01.2021

Liebe Eltern,

die Planungen von vor Weihnachten wurden aufgrund der aktuellen Infektionslage vom Niedersächsischen Kultusministerium aktualisiert und angepasst. Die folgenden Maßnahmen gelten bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres am 29.01.2021 an den Grundschulen:

  • 11.01.-15.01.2021 Szenario C: Die Schulen sind geschlossen - "Lernen zu Hause" ist vorgesehen - Notbetreuung* für berechtigte Personen ist gewährleistet
  • 18.01.-29.01.2021 Szenario B: Schule im Wechselmodell - täglicher Wechsel der Gruppen A und B - Notbetreuung* für berechtigte Personen ist gewährleistet

An den Präsenztagen erhalten die Schüler*innen Materialien und Aufgaben für das "Lernen zu Hause". Bei Fragen wenden sich die Eltern bitte an die Klassenlehrer*innen.

Die übliche Betreuung für die ersten und zweiten Klassen in der 6. Stunde entfällt.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Hanke

*Bitte melden Sie Ihr Kind für die Notbetreuung (8.00 Uhr bis 13.00 Uhr) mit dem pdfFormular und einem Nachweis des Arbeitgebers per E-mail, Fax oder Briefeinwurf an, vielen Dank!

Erster Plan nach den Weihnachtsferien ... (bitte beachten: geändert am 06.01.2021)

Drucken Drucken

Liebe Eltern,

hier finden Sie Informationen des Nds. Kultusministeriums zur geplanten Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Weihnachtsferien ab 11.Januar 2021. Die Schülerinnen und Schüler in den Grundschulen werden im eingeschränkten Regelbetrieb nach Szenario A beschult, auch hier unter Ausweitung der Maskenpflicht auf den Unterricht.

Wir wünschen allen Familien und Ihren Kindern eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Ferien und Feiertage sowie einen guten Start in das neue Jahr 2021. Danke sagen wir allen, die uns in diesem besonderen Jahr auf ihre Weise unterstützt und dadurch geholfen haben, dass wir gut in die wohlverdienten Weihnachtsferien 2020 gefunden haben!

Herzliche Grüße

Mathias Hanke

 

IMG 20201123 WA0001 000 Klasse 3a

Seite 8 von 19