Feste und Feiern

Feste haben einen freudigen Anlass. Sie fördern die Kontakte zwischen Kindern, Lehrern, Eltern sowie Gemeinde und Wirtschaft.

Feiern sind gekennzeichnet durch ein festes Programm.

Sie gliedern den Jahreslauf.

Die Übergänge zwischen Fest und Feier sind fließend.

 

 

1.Feste und Feiern im Jahreslauf

a)     Einschulung mit Gottesdiensten in den Ortsteilen

b)     Erntedank

c)     Ökumenischer Gottesdienst zu Buß- und Bettag

d)     Adventssingen an jedem Adventsmontag

e)     Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien

f)     Faschingsfeier am Rosenmontag

g)      pro Jahrgang ein Wandergottesdienst im 2.Halbjahr

h)     Sport- und Spielfest

i)       Abschiedsfest der 4. Klassen

 

2. Feste und Feiern der Jahrgänge als Abschluss einer Unter-

   richtseinheit  (nicht verpflichtend)